Irland – Galway

Galway ist mit fast 80.000 Einwohnern die 5. größte Stadt Irlands und Pflichtprogramm auf jeder Irlandreise. Die Kneipendichte gepaart mit Livemusik draußen wie drinnen macht die Stadt unglaublich sympathisch. Hier berichten wir, wie wir es empfunden haben.

Wenn man nur wenig Zeit hat, ist sicher ein Citywalk ein guter Einstieg in die Stadt, besonders weil Galways Zentrum nicht wirklich groß ist. Einen derartigen Spaziergang könnte man zum Beispiel an der Mary Street beginnen und langsam in Richtung Hafen flanieren. Zahlreiche Straßenkünstler wollen unterwegs bestaunt werden.

Der Hafen lädt zum kurzen Verweilen ein. Schließlich scheinen auch einige Einheimische hier die Zeit zu genießen.

Es lohnt sich auf der Nordseite des Corrib zu bleiben, um zur Kathedrale zu kommen. Hier kann man sich wieder etwas Zeit gönnen, bevor es zurück in die Innnenstadt geht, um in einem der zahlreichen Cafés eine Pause zu machen und anschließend auf dem Eyre Square mit den Studenten der Stadt die Sonne zu genießen.

IMGP5047.jpg

Abends geht es dann wieder in die Innenstadt oder in einen der zahlreichen Pubs, um Livemusik zu hören und ein Guinnes zu trinken. Tipp: Jeden Montag um 22 Uhr spielt im Busker Brownes die „Black Magic Big Band„. Absolut empfehlenswert!

Wer also jetzt Lust bekommen hat die Stadt einmal zu besuchen, dem sei das Coiribe House in der Dun Na Coiribe als Unterkunft empfohlen. Zugegeben, nicht mitten drin, bietet es aber Ruhe, Sauberkeit und einen interessanten und freundlichen Landlord namens Frank. Ein begeisterter Wanderer, der gute Tipps für Aktivitäten im Connemara Nationalpark geben kann.

Vorher: Der Burren

Zur Übersicht

AboutUs-3 AboutUs-2

von Daniel und Sebastian

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Schöne Streetfotografie. Tolle Impressionen aus dem Alltag!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s