52 Wochen Herausforderung, Woche 31: Freie Wahl

Wenn ich etwas an der 52 Wochen Herausforderung schwer finde, dann sind es diese Wochen: Photographers Choice. Die Idee ist nicht, eine Woche auszuspannen und irgendetwas zu fotografieren, sondern sich selbst eine Aufgabe zu stellen. Ich habe mich inspirieren lassen von Thomas Heaton: Lange Linsen in der Lanschaft.

Thomas Heaton ist – für alle die ihn nicht kennen – ein auf landschaftsfotografierenden YouTuber / Landschaftsfotograf auf YouTube. Ich folge seinem Kanal nun schon etwas länger und auch wenn man eine gewisse Gleichmäßigkeit seines Contents nicht abstreiten kann, so hat er doch ein Händchen für die Landschaftsfotografie.

Dieser Thomas Heaton ist in überraschend regelmäßigen Abständen mit den klassischen Zoobrennweiten um 200mm in seinen Videos zu beobachten – wie bereits erwähnt: Landschaftsfotografie. Die Ergebnisse sprechen für den Mann und so habe ich mir die gleiche Herausforderung gemacht: Landschaft mit der größten Brennweite, die im Regal zu finden ist – „erbärmliche“ 56mm.

Die Länge der Linse hat einen stauchenden Effekt, bringt Vorder- und Hintergrund näher zusammen und isoliert diese auch von ihrer Umgebung. Mir ging es in bekannten Gefilden vor allen Dingen darum, auch einfach mit einer anderen Herangehensweise mal die Sache anzugehen.

Herbringhauser Bachtal

Im engen Tal des Herbringhauser Baches wurde durch die Linse nicht mehr nur gestaucht, sondern abstrahiert.

Zum Abschluss als Extra noch ein Bild, das den oben beschriebenen Effekt etwas klassischer präsentiert.

DSCF9557

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.