Dogwood 52, Woche 32: Alphabet

Letzte Woche forderte die Challenge von Dogwood das Thema Alphabet bzw. laut Beschreibungstext eher Buchstaben. Statt klassischem Stilleben mit Buch haben wir mit den Händen gearbeitet:


Die Idee war mit den Händen Buchstaben zu formen und ein kurzes, prägnantes und „ikonisches“ Wort abzubilden. Als Eyecatcher dient der schwarze Nagellack.

Dazu wurde mit viel Energie von hinter der Kamera geblitzt um die Hände zu beleuchten und mit wenig Energie von hinter den Händen: Der weiße Hintergrund ist eine „ausgelöste“ Softbox. Letztendlich wurde das Foto dann aus vier Einzelaufnahmen – für jeden Buchstaben eine – zusammengesetzt.

In der Nachbearbeitung kam dann noch ein wärmerer Look mit interessanterer Farbgebung hinzu.

RKB_LOVE

Nächste Woche: Figure to ground – quasi das Gegenteil von Camouflage.

Aufgenommen mit Fujifilm X-T2, Fujinon XF56mm, Yongnuo Blitzen und Neewer Softboxen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere