Irland – Belfast

Neben Irlands schillernder Hauptstadt Dublin bietet Belfast ein etwas anderes Bild. In Nordirlands Hauptstadt ist der Aufbruch noch im Gange und man erlebt eine Stadt, die sich neu erfindet. Lest über unsere Eindrücke!

Niemand ist ein Fan vom auf der Vergangenheit rumreiten, aber in Belfast synchronisieren sich Erinnerungen an den Nordirlandkonflikt und die Eindrücke vor Ort perfekt. Wenn man wie wir in West-Belfast untergebracht ist, befindet man sich zum Beispiel im katholischen Viertel rund um die Falls Road und somit in einem der ehemaligen Brennpunkte im Konflikt (Tipp: B&B in der Dunville Street). Heute erinnern die sogenannten Peace-Lines, zahlreiche Wandmalereien und stellenweise Stacheldraht an die Konflikte der Vergangenheit.

Und jetzt zurück zum Schiffsbau, besser gesagt zum ganzen Stolz der Stadt: der RMS Titanic. Zu Ehren der Toten und des mythenumwobenen Schiffs hat man 2012 das sogenannte Titanic Belfast errichtet. Das Museum ist ein absolutes Muss und bietet neben eindrucksvoller Stadtgeschichte Belfast alles über Planung, Bau und Untergang der Titanic.

Für uns endet die Runde um die Insel hier! Es war ein wirklich schöner Trip und das Aufbereiten der Bilder und Geschichten hat wirklich Spaß gemacht. Wenn es dem einen oder anderen etwas gebracht hat oder Fernweh erzeugt hat, hat sich die Mühe gelohnt.

Es bleibt zu sagen: Viel Spaß beim nächsten Irland- und Nordirland-Trip!

Vorher: Causeway Coast

Nachher: Dublin (Hier startet die Reise)

Zur Übersicht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s