52 Wochen Herausforderung – Ein Song

Es geht in die nächste Runde der Dogwood 52 Challenge: Creative – Erstelle ein Foto aus dem Titel eines Songs. Ikonisch musste es sein, einigermaßen bekannt und trotzdem das eigene CD-Regal repräsentierend.

Red Flag – Billy Talent.

Das Bild wurde minimalistisch konzipiert: Starker Fokus auf das Rot der namensgebenden Flagge. Das restliche Bild entsprechend entsättigt und Aufgrund der „Studio-Situation“ – auch als Wohnzimmer bezeichnet – vor einem schwarzen Hintergrund.

Da dem ganzen Tiefe und Details fehlten habe ich einige bewusst ebenfalls abstrakt gehaltene Elemente hinzugefügt. Digitale Bokeh-Kreise, ähnlich Funkenflug für den Hintergrund sowie in einer reduzierten Ebene vor unserem Modell sowie ein Wenig Nebel als zweites Element.

Composite

Die Flaggenträgerin wurde aus der vorhandenen Garderobe in Richtung Revoluzzer ausstaffiert – Kapuze, Maskierung, Military-Mantel. Als Fahne dient ein Wischmob mit Stoffresten eines Schlafsackfutters meiner Tochter. Ganz großes Wasserballet.

Composite3.jpg

Irgendwie ist dieses Gebastel einer der schönen Aspekte der Dogwood-Challenge. Ich denke nicht, dass ich ansonsten ein Projekt dieser Art überhaupt angegangen wäre, ganz unabhängig von den (nicht) vorhandenen Requisiten.

Aufgenommen mit dem Fujinon XF27mm – das Aufgrund des verfügbaren Raumes den Vorzug vor meinem „Portrait-Standard“ 56mm bekam – an der X-T2, ausgeleuchtet mit 2 Yongnuo-Blitzen mit Neewer-Softboxen.

COmposite2

Nächste Woche in der Challenge: Wildcard. Vielleicht holen wir ja eine der verpassten Wochen nach?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.