Irland – Der Burren

Auf unserer Irland-Rundreise ist uns kaum eine sonderbarere Landschaft begegnet. Irgendwie ist hier alles karg, aber irgendwie auch nicht, denn es ist das interessante Spiel aus Stein und Grün, das diesen Fleck Irlands so sehenswert macht.

Der Burren ist eine karge Karstlandschaft, die viele skurrile Formen auf Lager hat. Den Burren sollte man auf alle Fälle mindestens durchfahren, um die Eigenart dieser Landschaft zu sehen. Besonderer Touristenmagnet ist sicher der Poulnabrone-Dolmen, eine 5200 bis 5800 Jahre altes Grab, dass weithin die Landschaft dominiert… Nicht!! Wenn man sich für das Alter der Anlage interessiert und etwas über die Menschen aus dieser Zeit lernen möchte, ist es sicher eindrucksvoll. Bitte fallt aber nicht auf die Größe rein, die zahlreiche Bilder suggerieren. Das Grab ist winzig.

Burren (2).jpg

An dem Bild sieht man aber zwei Dinge: Erstens lässt die Froschperspektive den Dolmen eindrucksvoll und wirklich dominant wirken und zweitens konnte ich durch den Einsatz eines 10 Stop ND-Filter die anwesenden Touristen verschwinden lassen. Die 72 Sekunden Belichtungszeit haben außerdem einen des Alters des Ortes angemessenen mystischen Effekt geschaffen, weil die Wolken sich eben über die Zeit bewegt haben. Diese Langzeitbelichtungen sind eine Antwort auf bewölkte Tage, an denen häufig nur langweilige und irgenwie platte Bilder entstehen. Leider waren wir hier auf der Durchreise, aber die prägnanten Strukturen in der Karstlandschaft laden einfach zum Fotografieren ein. Wenn dann noch warmes Sonnenlicht dazu kommen würde… Naja, beim nächsten Mal.

Burren (3)Burren (1).jpg

Hier haben wir übrigens eine Truppe Kölner Geografie Studenten auf ihrer Irland-Exkursion getroffen und uns wertvolle Reisetipps für Nordirland eingeholt. Vielen Dank an dieser Stelle! Auf die Berichte aus dem Norden der Insel könnt ihr euch noch freuen.

Nachtrag: Unbedingt auf der Durchreise die Straße „Glencolumbkille South“ (Info Bing Maps) fahren. Dort gibt es einen eindrucksvollen Aussichtspunkt.

Vorher: Der Burren

Zur Übersicht

Nachher: Galway

AboutUs-2

von Sebastian

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s